zurück vor auf Inhaltsverzeichnis


Nietzsches Fragen und Verdikte

Nietzsches Stimme wurde gehört, weil er am lautesten und radikalsten Fragen aussprach, die nach ihm noch viele bedrängten. Insbesondere sein Verdikt"Gott ist tot" nahmen nicht wenige Dichter auf - bis in unsere Gegenwart. Denn das Paradox des modernen Menschen, so hat es Heiner Müller einmal ausgedrückt, liege darin, dass für viele Gott zwar tot, das Götterbedürfnis aber geblieben sei. Menschen, die verzweifelt sind, Gott suchen und nicht finden, weil er für die Welt, zumindest aber für viele Autoren und ihre Figuren, inexistent geworden ist, bevölkern die Belletristik zuhauf, jüngstes Beispiel ist Maxim Billers Roman "Die Tochter".

"Der Übermensch", den später eine oberflächliche Auslegung

als eine biologische Höherentwicklung des Menschen deutete,

hat in der modernen Literatur ebenfalls Furore gemacht. Leo

Berg schrieb bereits 1897:"Nachdem Nietzsche . .sein Zauber-

wort ausgesprochen hatte, war in Deutschland plötzlich alles

Übermensch. . Man machte Schulden, verführte Mädchen und besoff sich, alles zum Ruhme Zarathustras." Der Übermensch als Züchtung war für die Menschen der Jahrhundertwende europaweit eine Utopie, nicht nur in Deutschland war die geistlose Perversion von Nietzsches Übermensch gefragt. Auch in Italien stand der Superuomo hoch im Kurs, mit ihm leitete D'Annunzio den Faschismus ein. Der Erfinder des Wortes Superman war übrigens George Bernard Shaw mit seiner Komödie"Man and Superman. A comedy and a Philosophy" Anfang des Jahrhunderts. Als Frau trat der Übermensch übrigens nicht in Erscheinung.

In Amerika kam der Overman oder Superman literarisch in Mode. Heute feiert der Übermensch fröhliche Urständ nur noch in ironisierter oder trivialisierter Form in Comics, Filmen oder in den unsäglichen Reihen über Batman,Superman und ähnliche Helden. Aber kein bedeutender Dichter hat den Zentralgedanken von Nietzsches Philosophie-den der ewigen Wiederkunft-ernsthaft aufgegriffen.


zurück vor auf ursula@UrsulaHomann.de Inhaltsverzeichnis